Ermittlung der Versicherungssumme

Die im Versicherungsvertrag vereinbarte Versicherungssumme ist die im Schadenfall vereinbarte Höchstentschädigung in der Hausratversicherung. Die Versicherungssumme sollte dem Versicherungswert entsprechen. Die Versicherungssumme ist die Grundlage für die Beitragsberechnung.

Die Versicherer bieten zur Feststellung der Versicherungssumme folgende Faustregel an:
Wohnfläche in qm x 650 ? (600 bis 750 ?, je nach Versicherung)

Eventuell vorhandene Wertsachen sind der Summe hinzuzurechnen. Bei genannter Berechnung gewähren die Versicherer "Unterversicherungsverzicht". Das heißt, dass im Schadenfall bis zur Höhe der Versicherungsssumme entschädigt wird.

Bei unserem Beitragsrechner werden die verschiedenen Versicherungssummen je qm bei jedem Versicherer individuell automatisch berücksichtigt.